Freitag, 26. Juli 2013

Schwarzerle nach dem Heckenschnitt

Diese vielversprechende Schwarzerle befindet sich noch in der in diesem Fall besonders langen Aufbauphase . Sie steht schon ca. acht Jahre bei mir , anfänglich waren er nur drei zusamenstehende abgesägte Stecken mit aber schönem Wurzelansatz . Das Ziel ist ein recht großer Schwarzerlen-Dreifachstamm . Ich denke man kann jetzt schon langsam erkennen wo ich damit hin will . Zum Glück sind Schwarzerlen sehr wüchsig und pflegeleicht , meine stehen alle mit den Füßen in einer Wasserschale ,was das tägliche Gießen sehr erleichtert.Ich schneide sie zweimal jährlich nach starkem durchtreiben mit der "Heckenschere" zurück. Die Pflanzposition ist nicht ganz optimal ,beim nächsten Umtopfen muß ich sie etwas im Uhrzeigersinn drehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen